Procani Schweiz


Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt - aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

Auslandstierschutz Schweiz für heimatlose Tiere aus Spanien
Brownie - ausgesetzt - gerettet - geliebt!

Aktuell: Spendeaktion für Loida - Wir brauchen Ihre Hilfe!

 

Loida zwischen Leben und Tod - so jung und schon so viel erlebt!

 

Loida hat leider den Parvovirus - Durchfall, Erbrechen, hohes Fieber, Appetitlosigkeit, Schwäche, dazu eine Anämie, etc.. Im Krankenhaus wird alles daran gesetzt Loida zu helfen und ihre Schmerzen zu lindern. Von Medikamenten bis sogar einer Bluttransfusion sind nötig die kleine Welpendame zu retten. Nach 19 Tage Krankenhausaufenthalt sieht es aus als wäre Loida über den Berg. Sie beginnt zu essen und wedelt auch schon ein bisschen mit dem Schwanz. Alles gute kleine Loida.

 

Unsere Bitte an alle - Bis jetzt hat es etwa 500 Euro Spendegelder für Loida gegeben. Der Krankenhausaufenthalt wird mindestens 3000 Euro kosten. Für jede noch so kleine Spende sind wir sehr dankbar. 

 

Link zur ganzen Geschichte von Loida


Muchas gracias por los donativos - Vielen Dank für die Spenden!

Araceli von der Auffangstation APAMA in Lucena hat sich vor kurzem mit einem E-Mail bei Procani Schweiz für Eure Spenden bedankt. Sie hatte im Dezember und Januar so viel zu tun, dass sie erst jetzt die neusten Geldtransfers gesehen hat. Sie ist sehr begeistert von der Unterstützung aus der Schweiz. Sie musste vor Rührung und Freude weinen. Es bedeutet Araceli sehr viel, dass Menschen ihre Arbeit sehen, schätzen und ihr und den Hunden helfen wollen.


Viele Neuigkeiten aus Lucena

Freiwilligenarbeit - Vielen Dank!

Araceli möchte sich wieder einmal bei allen Freiwilligen für die tolle Mitarbeit und die Ausdauer bedanken. Freiwilligenarbeit ist bei Hitze, Kälte und jetzt noch der Dauerregen harte Arbeit und keine Selbstverständlichkeit. Vielen herzlichen Dank an Araceli und Ihre freiwilligen Engel auch von uns! 


Araceli und ihr Team retten jeden Tag Tiere und benötigen unsere Hilfe!

Araceli und ihr Team haben im neuen Jahr schon wieder jeden einzelnen Tag viel geleistet. Sie retten Tiere, organisieren Tierarztbesuche, notwendige Operationen, Futter, Spenden und und und!!! 

Wie Araceli schriebt werden sie nicht aufhören Tiere zu retten. Obwohl sie verschuldet und überlastet sind, gehen sie jedem Hilferuf nach, um die wehrlosen Wesen, die in diesem kalten Winter auf der Strasse sind zu retten. Futter ist eigentlich genug da, aber die vielen und grossen Tierarztkosten für die fast 200 Tiere in ihrer Obhut sind enorm. Daher bittet APAMA sowie Procani Schweiz Euch um Spenden! 

Spendekonto:

Zürcher Landbank AG

IBAN CHF: CH70 0687 7705 0680 4140 0

IBAN €: CH94 0687 7705 0680 4455 7


Übrigens sind wir als gemeinnütziger Verein steuerbefreit und dürfen Dir für Deine Spende einen Beleg ausstellen. So kannst Du diese nächstes Jahr von den Steuern abziehen...WIN-WIN oder?


Wohlwollende Spende

Procani Schweiz wurde mit einer grösseren Spende bedacht und konnte somit

diverse Organisationen unterstützen, welche aktiv im Tierschutz tätig sind.

Die Gelder gingen an:

 

Tierstation Esperanza in Malaga/Spanien 

- Spende für Kastrationen und Impfungen

 

Stiftung Tierbotschafter  (CH-Tierschutzorganisation) unterstützt Michèle in Agadir/Marokko

- Spende für Kastrationen

 

Tiervermittlung Muhmenthaler unterstützt Michèle in Agadir/Marokko 

- Spende für Futter

 

Animal Horizon (CH-Tierschutzorganisation) unterstützt Tierprojekte im Kreis Bihor/Rumänien

- Spende für Kastrationen

 

NetAP (Network for Animal Protection) 

- Spende für Kastrationen von Katzen in der Schweiz  


Herzlichen Dank!

Dank Euren grosszügigen Spenden konnte Procani für 2 Hütten das Geld an die Auffangstation APAMA Lucena übergeben. Somit haben wieder paar Hunde ein warmes & trockenes Plätzchen zum Verweilen. Das ist super!

Andalusischer Winter Spendenaktion für Hütten

Grosse Winter-Spendenaktion!

 

Ein warmes, trockenes Plätzchen für den Winter - das wünschen sich die Hunde in der Auffangstation von APAMA Lucena. Wir sammeln für 5 dieser Hütten, plus Paletten für den Untergrund.


Die andalusischen Winter sind lang und vor allem NASS!  Wochenlange Regenfälle, kühle Temperaturen, Nachtfrost - all das macht den Tieren, aber auch den Helfern zu schaffen. 
Die Hütten, welche Araceli ausgesucht hat, sind leicht zu reinigen, bleiben trocken und halten sehr lange. Früher wurden Hütten aus Blech gekauft. Diese haben sich aber als nicht ideal entpuppt. Sie strahlen die Kälte richtiggehend ab. Sie rosten sehr schnell, weil sie x-mal pro Tag angepinkelt werden. Sie sind auch weniger stabil als die Kunststoffhütten.

Möchtest Du Dich an einem warmen Zuhause beteiligen? Dann schreibe bei Deiner Spende bitte als Vermerk: Hüttenaktion 2020

Danke von Herzen für Deine Hilfe!
PS: Falls Du noch nicht digital unterwegs bist und einen Einzahlungsschein wünschst:
Ein Mail an procanischweiz@bluewin.ch reicht :-)